Achtstündige Blockade eines Urantransportes bei Münster

Am Montag, 07. Mai blockierten Aktivist_Innen mit einer Kletteraktion einen Zug aus der Urananreicherungsanlage Gronau acht Stunden lang. Die UAA in Gronau hat Kapazitäten um 10% der AKW weltweit mit Brennstäben zu beliefern – ein Atomausstieg sieht anders aus.

Weitere Informationen zur Aktion:
www.sofa-ms.de

Medien zur Aktion:
Münstersche Zeitung mit Ticker und Bildern: Atomkraftgegner stoppten Uran-Zug bei Kinderhaus
Westfälische Nachrichten: Polizei beendet die Blockade der Atomkraftgegner
Münsterländische Volkszeitung: Urantransport bei Gronau durch „Luftblockade“gestoppt
Der Westen: Atomkraft-Gegner stoppen Uran-Transport bei Münster
Kreiszeitung: Atomgegner halten Zug aus Uranfabrik auf
taz: Vertäutes Gefahrengut
n-tv: Gefahrgut-Blockade bei Münster: Atomgegner stoppen Zug
Welt: Atomkraftgegner stoppen Urantransport bei Münster
Süddeutsche: Atomkraft-Demonstrationen: Atomgegner stoppen Zug aus Uranfabrik

Interview bei Radio Dreyeckland: Urantransport bei Gronau durch Luftblockade gestoppt
Bericht bei coloRadio Dresden: Gronauer Uranzug in Münster fast 8 Stunden gestoppt