Die Information, dass der Castor kurz hinter der Grenze für zwölf Stunden anhalten musste, ging um die halbe Welt. Unter anderem berichteten The Earth Times, Top News India, Al Jazeera, Gulf Times und Khaleej Times über die drei angeketteten Aktivisten.
Geanuere Berichte Berichte gab es hingegen nur wenige. Dies mag unter anderem daran gelegen haben, dass die Aktion weit vom Wendland entfernt stattfand und nur wenige Pressevertreter den Weg in die Südpfalz schafften. Hinzu kam, dass die Polizei den Bereich um die Festgeketteten anfangs weiträumig absperrte und beschloss, dass Pressevertreter nicht näher als 50 m an den Gefahrenbereich herankommen dürfen.

____________________________________

Folgendes Bild ist in den Mittagsstunden des 08. November 2008 entstanden, als sich die drei „Kletten“ gerade erst festgekettet hatten und deren Kontaktpersonen, die später von der Polizei weggeschleift wurden, noch vor Ort waren.

gerade festgekettet